"Spezieller Moment" für Coutinho

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Philippe Coutinho ist beim FC Barcelona angekommen.

Der Brasilianer hat seinen fünften Einsatz für seinen neuen Arbeitgeber mit seinem Premierentreffer gekrönt und gleichzeitig den Grundstein für Barcelonas Aufstieg ins Finale der Copa del Rey gelegt.

Der 2:0-Auswärtserfolg bei Valencia (Hinspiel: 1:0) wird dem Ex-Liverpooler noch länger in Erinnerung bleiben. "Ein sehr spezieller Moment", meint Coutinho, der sich so schnell wie möglich in die Torschützenliste eintragen wollte, bei "Gol TV".

Highlights Valencia - FC Barcelona:


"Es ist ein sehr glücklicher Tag für mich. Ich habe es hier geschafft (mein erstes Tor zu erzielen) und habe dem Team geholfen, das Finale zu erreichen."

Ein wichtiger Schritt für Coutinho bei Barcelona

Coutinho wähnt sich jedoch erst am Anfang, erst zwei Mal stand er in der Startelf, in der Copa kam er bisher immer nur als Joker zum Einsatz.

"Das Finale zu erreichen ist ein ganz spezieller Moment für mich, aber bis dahin sind noch sehr viele Spiele zu spielen", konzentriert sich der Samba-Kicker bereits auf die kommenden Aufgaben in der Meisterschaft, wie am Sonntag gegen Getafe.

Barcelona hat am Samstag, den 21. April 2018, die Chance auf den 30. Sieg im spanischen Pokal. Ermittelt wird der Sieger gegen den FC Sevilla.

"Es wird schwierig, so wie in jedem Finale, aber es wird auch ein großartiges Spiel werden und wir haben nicht viel Zeit, uns darauf vorzubereiten."


VIDEO: Das erste Coutinho-Tor für Barca!


Textquelle: © LAOLA1.at

Coutinho trifft! Der FC Barcelona steht im Copa-Finale

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare