Glanzloser Copa-Sieg für Real

 

Real Madrid steigt mit einem Arbeitssieg in die Copa del Rey ein. Die "Königlichen" kommen beim Hinspiel der 4. Runde im Estadio Fernando Torres gegen CF Fuenlabrada zu einem 2:0 (0:0).

Die Entscheidung müssen dabei zwei Elfmeter besorgen: Marco Asensio bricht die Torsperre in der 63. Minute vom Punkt. 16 Minuten später fliegt Paco Candela vom Drittligisten mit Gelb-Rot, den anschließenden Strafstoß verwertet Lucas Vazquez.

Auch Real beendet das Spiel zu zehnt: Glatt Rot für Vallejo (89.).

Kostspielige Dummheit von Juanfran

Deutlich wird der Sieg von UD Las Palmas bei Deportivo La Coruna: Momo (8.,16.) sorgt früh für einen Vorsprung, Juanfran fliegt bei den Gästen schon nach 24 Minuten mit Gelb-Rot. Lucas Perez macht die Partie zwar wieder spannend (59.), Jonathan Calleri hat in der Schlussphase aber eine doppelte Antwort (81.,90.).

UD Levante gewinnt beim FC Girona 2:0, Emmanuel Boateng (40.) und Cheick Doukoure (62.) besorgen die Treffer.

Real Sociedad gewinnt bei Lleida Esportiu dank Canales (32.) 1:0.

Espanyol Barcelona kommt bei CD Teneriffa nicht über ein 0:0 hinaus.

Die Rückspiele steigen am 29. November.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare