Vietto-Gala bei Valencia-Aufstieg

 

Der FC Valencia zieht in eindrucksvoller Manier ins Viertelfinale der Copa del Rey ein. Die "Fledermäuse" gewinnen das Achtelfinal-Rückspiel gegen Liga-Konkurrent Las Palmas daheim mit 4:0 und steigen mit einem Gesamtscore von 5:1 auf.

Mann des Abends ist Luciano Vietto. Der argentinische Neuzugang - erst letzte Woche von Atletico Madrid ausgeliehen - erzielt drei Tore. In Minute 30 bringt der 24-Jährige die Marcelino-Elf per Abstauber in Führung, kurz nach der Pause gelingt ihm per Heber die Vorentscheidung (48.).

Nach dem 3:0 von Maskimovic (54.) sorgt Vietto in spektakulärer Weise für den Schlusspunkt: Der Mittelstürmer zieht knapp hinter der Mittellinie aus 42 Metern ab und trifft (66.).


>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<


Textquelle: © LAOLA1.at

Ermittlungen gegen ÖFB-Präsident Leo Windtner

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare