Copa: Valencia nach 0:2 noch Remis bei Betis

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der FC Valencia bringt sich im Hinspiel des Copa-del-Rey Semifinales in eine sehr gute Ausgangsposition.

Die "Fledermäuse" kommen auswärts gegen Betis Sevilla zu einem 2:2, der möglicherweise so wichtige Ausgleichstreffer durch Kevin Gameiro fällt erst in der letzten Minute der Nachspielzeit.

Davor gehen die Gastgeber durch Tore von Loren (45.) und Joaquin (54.) mit 2:0 in Führung, in der Schlussphase wird Valencia jedoch deutlich stärker. Zuerst gelingt Denis Cheryshev in der 70. Minute der Anschlusstreffer, wenige Sekunden vor Schluss besorgt eben Gameiro noch den Ausgleich.

Das Rückspiel in Valencia findet am 28. Februar statt. Im zweiten Semifinale trennten sich der FC Barcelona und Real Madrid am Mittwoch mit 1:1.

Textquelle: © LAOLA1.at

Austrias Generali-Arena als Stadion des Jahres nominiert

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare