China will 50.000 Nachwuchs-Akademien bauen

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der chinesische Fußball-Verband hat Großes vor. Bis zum Jahr 2025 sollen 50.000 Nachwuchs-Akademien aufgebaut werden. Das erklärt Verbands-Vizepräsident Wang Dengfeng.

In jeder Nachwuchs-Schule sollen im Durchschnitt 1.000 Talente ausgebildet werden. Das ergibt insgesamt 50 Millionen Nachwuchsspieler.

Das ist ein solider Weg, um Talente auszuwählen. Den chinesischen Fußball besser zu machen, ist nicht länger nur ein Traum", sagt Wang.

Das langfristige Ziel ist der WM-Titel.


Textquelle: © LAOLA1.at

RB Leipzig droht Verbot für die Champions League

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare