Highlights: Tor-Wahnsinn durch Mbappe und BVB

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Sunday Funday für Kylian Mbappe! Mit vier Toren in nur zwölf Minuten schießt der PSG-Youngster den französischen Dominator fast im Alleingang zum 5:0 über Olympique Lyon.

Purer Tor-Wahnsinn auch in Dortmund: Der BVB schlägt aufmüpfige Augsburger, bei denen auch Michael Gregoritsch einen Treffer beisteuern darf, dank eines überragenden Paco Alcacer (drei Tore) mit einem tollen Freistoß in der 96. Minute.

Der FC Bayern erlebt die wahrscheinlich schlimmste Oktoberfest-Periode der Geschichte und darf sich zum Abschluss eine 0:3-Ohrfeige von Gladbach abholen.

Bei Manchester United ist Feuer am Dach, man liegt gegen Newcastle 0:2 zurück - und dann drehen die Red Devils richtig auf. Da agiert Arsenal schon um einiges souveräner und zeigt mit fünf Treffern bei Fulham auf.

LAOLA1 präsentiert euch wöchentlich die wichtigsten Tore und Highlights des Fußball-Wochenendes!

Die besten Tore der internationalen Top-Ligen auf VIDEO:

Paris Saint Germain - Olympique Lyon 5:0

Kylian Mbappe gegen Olympique Lyon: 4:0! Und das innerhalb von zwölf(!) Minuten - muss man gesehen haben!


Borussia Dortmund - FC Augsburg 4:3

Zwei Führungen und ein Gregoritsch-Tor müssen für Punkte reichen? Nope, denn Dortmund hat Paco Alcacer!


FC Bayern München - Borussia Mönchengladbach 0:3

Koan Heimsieg in der Wiesn-Zeit! Gladbach tritt gegen am Boden liegende Bayern ordentlich nach.


Manchester United - Newcastle United 3:2

Zur Pause scheint es, als wäre Jose Mourinho seinen Job los. Aber dann geben die "Red Devils" noch Gas.


FC Fulham - FC Arsenal 1:5

Arsenal bleibt dank Doppelpacks von Lacazette und Aubameyang auf Tuchfühlung mit dem Premier-League-Spitzentrio.


Du willst noch mehr Highlights sehen? Hier bist du richtig:

Premier League >>>

La Liga >>>

Deutsche Bundesliga >>>

Serie A >>>

Ligue 1 >>>

Bundesliga >>>

2. Liga >>>

Textquelle: © LAOLA1.at

Bayern-Präsident Hoeneß stellt sich vor Coach Kovac

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare