Koller ließ Basel-Spieler stehen

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Marcel Koller hat vor seinem ersten Spiel als Trainer des FC Basel - es wurde mit 4:2 gegen die Grasshoppers gewonnen - hart durchgegriffen.

Der ehemalige ÖFB-Teamchef hatte am Freitag 18:30 Uhr als Abfahrt ins Teamhotel ausgegeben. Youngster Afimico Pululu kam eine Minute zu spät, lief in Richtung Mannschaftsbus, doch Koller ließ das Gefährt nicht anhalten, der 19-Jährige musste eigenständig ins Hotel fahren.

"Man kann das Spiel ja auch nicht um 19:05 Uhr beginnen...", so der Kommentar Kollers im "Blick".

Danach ließ der Trainer allerdings Gnade vor Recht ergehen, Pululu wurde für das Spiel nicht aus dem Kader gestrichen, durfte auf der Bank Platz nehmen.


Textquelle: © LAOLA1.at

Marcel Koller gewinnt Debüt mit Basel gegen Thorsten Fink

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare