Peter Zeidler ist seinen Job bei Sion los

Aufmacherbild Foto:
 

Die Zeit von Peter Zeidler beim FC Sion scheint zu Ende zu sein.

Wie der "Blick" berichtet, ist der ehemalige Salzburg-Trainer nicht mehr Chefcoach beim schweizer Erstligisten.

Demnach habe Sions Präsident Christian Constantin entschieden, nicht mehr mit dem 54-jährigen Deutschen weitermachen zu wollen. Stattdessen soll Nachwuchschef Sebastien Fournier das Zepter übernehmen.

Zeidler trainierte von Juni bis Dezember 2015 Salzburg, ehe er im August 2016 in Sion anheuerte. Aktuell liegt der Klub auf Platz 3 hinter Basel und den Young Boys.

Das sagt Peter Zeidler über das "System Red Bull" und Ralf Rangnick:

Die Highlights aus Europas Top-Ligen im VIDEO:

Textquelle: © LAOLA1.at

Youth League: Die Faktoren des Triumphs von RB Salzburg

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare