ÖFB-Legionär Dominik Hofbauer holt Cup-Titel

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Dominik Hofbauer darf sich gleich in seiner ersten Saison beim polnischen Erstligisten Arka Gdynia über einen Titel freuen.

Der Klub des 26-jährigen ÖFB-Legionärs setzt sich vor 43.760 Zuschauern in Warschau mit 2:1 nach Verlängerung gegen Lech Posen durch und bejubelt den Cupsieg.

Hofbauer wird in der 82. Minute eingewechselt, alle Tore fallen in der Verlängerung. Der Niederösterreicher hat sich in dieser Saison mit 27 Pflichtspielen, 15 über die volle Distanz, 4 Toren und 3 Assists etabliert.

Im Vergleich zum Cup läuft es für den Klub in der Meisterschaft aber nicht nach Wunsch. In der Ekstraklasa musste Gdynia in das Abstiegs-Playoff und liegt dort sechs Spiele vor dem Saisonende auch nur einen Punkt vor der Abstiegszone.

Lok Moskau holt russischen Cupsieg

Während Arka Gdynia in Polen jubelt, fährt Lok Moskau in Russland den Cupsieg ein.

Der Tabellenachte der laufenden Saison setzte sich im Finale in Sotschi dank Toren von Igor Denisow (76.) und Aleksej Mirantschuk (90.) gegen Ural Jekaterinburg mit 2:0 durch und geht damit nächste Saison in der Europa League an den Start.

Es ist bereits der 7. Cup-Erfolg für die Moskauer.

Textquelle: © LAOLA1.at

Hamburger SV suspendiert Trio Djourou, Götz und Bahoui

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare