Fernando Torres wechselt nach Japan

Fernando Torres wechselt nach Japan Foto: © getty
 

Was sich in den letzten Wochen bereits angekündigt hat, ist nun offiziell: Fernando Torres kickt ab sofort in Japan.

Der 34-Jährige, der Atletico Madrid nach Ablauf seines Vertrags am Saisonende verlassen hat, wechselt zu Sagan Tosu. "Ich hatte viele Angebote von allen Kontinenten. Mein neuer Klub ist Sagan Tosu aus Japan. Sie waren von Anfang an interessiert und haben sich kontinuierlich bemüht. Sie haben mich mit dem sportlichen und lebendigen Projekt überzeugt. Ich denke, Japan und die japanische Liga werden eine großartige Erfahrung sein", sagte Torres bei seiner Vorstellung.

Torres, der unter anderem auch bei Liverpool, Chelsea und Milan gespielt hat, war 2010 mit Spanien Weltmeister sowie 2008 und 2012 jeweils Europameister. Mit Chelsea gewann er die Champions League 2012 und ein Jahr später auch die Europa League. Letzteres gelang heuer auch mit Atletico.

In der J1 League wird er unter anderen auf seinen Landsmann Andres Iniesta treffen, der vom FC Barcelona zu Vissel Kobe gewechselt ist.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..