Lavezzi entschuldigt sich für Schlitzaugen-Foto

Aufmacherbild
 

Ein dickes Fettnäpfchen für Ezequiel Lavezzi: Der ehemalige Offensivspieler des SSC Napoli und Paris St. Germain, der letztes Jahr für neun Millionen Euro zu Hebei China Fortune wechselte, muss sich für Promotion-Fotos entschuldigen.

Auf diesen Aufnahmen, die laut dem Verein "verrückt" wirken sollten, ließ sich der Argentinier mit Schlitzaugen ablichten. Dafür wurde er in den sozialen Netzwerken scharf kritisiert.

"Wir haben die Thematik mit ihm diskutiert", so der Klub.

"Er will sich für die Folgen entschuldigen und hatte keinen Rassismus im Sinn."


Das fragliche Foto:


Textquelle: © LAOLA1.at

Fairplay-Aufreger: PSG-Skandaltor sorgt für Aufregung

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare