SSC Napoli hält Juventus Turin auf Distanz

 

Der SSC Napoli verschafft sich einen Vorteil im Kampf um die Champions-League-Tickets in der Serie A! Die Neapolitaner bleiben am 37. Spieltag bei der Fiorentina mit 2:0 siegreich und halten Juventus Turin - die "Alte Dame" gewann am Samstag gegen Meister Inter - auf Distanz.

Die Gäste sind auch das spielbestimmende Team, Bakayaoko (20./knapp vorbei) und Insigne (34./Lattenschuss) verabsäumen es jedoch, ihre Chancen zu nützen. In der 55. Spielminute gibt es nach langem VAR-Studium einen Strafstoß für Napoli, Milenkovic bringt im eigenen Strafraum Rrahmani zu Fall.

Den folgenden Elfmeter verwertet Insigne (56.) erst im Nachsetzen. Florenz-Ersatztorhüter Dragowski beschwert sich auf der Bank zu sehr, wird dafür mit Rot bedacht. Elf Minuten später bringt Zielinski (67.) den Sieg endgültig in trockene Tücher, sein abgefälschter Schuss findet den Weg ins Netz.

Napoli springt damit vorübergehend auf den dritten Rang (76), einen Punkt vor dem AC Milan. Die "Rossoneri" spielen allerdings noch gegen Cagliari Calcio (Sonntag, 20:45 Uhr). Juve liegt mit ebenfalls 75 Zählern auf der fünften Position, die Fiorentina belegt mit 39 Zählern den 13. Platz.

Serie A - Spielplan und Ergebnisse >>>

Serie A - Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..