Napoli dreht Partie gegen Brescia

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der Auftakt zur 25. Runde der Serie A endet für den SSC Napoli mit einem 2:1-Auswärtserfolg bei Kellerkind Brescia.

Dabei übernimmt der Underdog früh das Kommando und belohnt sich in der 26. Minute, als Chancellor nach einem Eckball zur Führung einnickt. Der Favorit aus Neapel findet nach der Halbzeit wesentlich besser ins Spiel und kommt durch einen von Insigne verwandelten Handelfmeter (50.) zum Ausgleich.

Die Gattuso-Elf nützt das Momentum und stellt nur vier Minuten später durch ein Traumtor von von Ruiz die Weichen auf Sieg. Brescia fehlt in der Folge die Mittel, die größte Möglichkeit auf den Ausgleich lässt Balotelli (72.) liegen.

Die Neapolitaner schieben sich vorrübergehend auf den sechsten Platz vor, während Brescia seit nunmehr neun Spielen auf einen Sieg wartet und als 19. im Abstiegssumpf stecken bleibt.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare