Trotz Führung: Juve verschenkt Sieg gegen Parma

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Nach dem peinlichen 0:3-Aus in der Coppa Italia bei Atalanta Bergamo am Mittwoch setzt es den nächsten Rückschlag für Juventus.

In der 22. Runde der Serie A kommen die "Bianconeri" nicht über ein 3:3 im heimischen Stadion gegen Parma Calcio hinaus, dabei führen sie zwischnzeitlich 2:0 und 3:1.

Superstar Cristiano Ronaldo trifft zum 1:0 (36.), sowie zum zwischenzeitlichen 3:1 (66.). Dazwischen erzielt Davide Rugani das 2:0 (62.) für die Hausherren.

Antonio Barilla (64.) verkürzt zum 1:2, ehe Gervinho zum Helden für Parma wird. In Minute 74 trifft er per Ferse zum 2:3, in der Nachspielzeit erzielt er tatsächlich noch den glücklichen Ausgleich für die Gäste.

Spitzenreiter Juve büßt damit etwas von seinem Vorsprung auf Verfolger Napoli ein. Der Abstand zum Zweiten beträgt nun neun Zähler.

Parma rangiert mit 29 Punkten auf Platz 12.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare