Atalanta bejubelt Last-Minute-Sieg bei Cagliari

 

Die 22. Runde der italienischen Serie A hält für Atalanta Bergamo endlich ein Punktemaximum parat! Auswärts bei Cagliari Calcio kommt der CL-Achtelfinalist zu einem späten 1:0-Sieg.

Obwohl Bergamo eine Vielzahl an Chancen vorfindet, will der Ball lange nicht ins Netz. Allen voran schrammt Robin Gosens gleich doppelt am Führungstreffer vorbei. Während der erste Versuch das Tor deutlich verpasst (19.), wird der zweite Abschluss im letzten Moment abgeblockt (79.). Zudem klatscht ein Kopfball von Duvan Zapata lediglich an den Querbalken (83.). Als Erlöser fungiert Luis Muriel, der in der Nachspielzeit sehenswert ins kurze Eck schlenzt - 1:0 (90.+1)!

Somit feiert Atalanta (40 Punkte) nach zwei sieglosen Partien einen vollen Erfolg und behält die Europacup-Plätze als Siebter weiter in den Augen. Cagliari befindet sich mit 15 Zählern und Rang 18 in aktuer Abstiegsgefahr.

Die Parallelpartie zwischen Sampdoria Genua und der AC Fiorentina endet mit 2:1 für das Heimteam. Keita Balde (31.) legt den Grundstein zum Sieg, ehe Dusan Vlahovic nur sechs Minuten später ausgleicht. Sampdoria bleibt jedoch am Drücker und belohnt sich durch Altstar Fabio Quagliarella (71.) mit dem 2:1-Endstand.

Mit 30 Zählern liegt Sampdoria auf Rang zehn, die Fiorentina (22 Punkte) bleibt 16.

Serie A - Spielplan und Ergebnisse >>>

Serie A - Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..