AS Rom schießt sich gegen Parma auf Platz drei

 

Am achten Spieltag der italienischen Serie A feiert der AS Rom einen hochverdienten 3:0-Erfolg über Parma Calcio.

Die Römer sind von Beginn an spielbestimmend und gehen folgerichtig in der 28. Minute durch Borja Mayoral in Führung, der nach tollem Pass von Spinazzola aus realtiv spitzem Winkel verwerten kann. Nur vier Minuten später erzielt Henrikh Mkhitaryan ein Traumtor - aus rund 25 Metern zieht der Armenier ab und der Ball fliegt ins rechte Kreuzeck (32.).

Kurz vor der Halbzeitpause erzielt Mkhitaryan seinen Doppelpack: Verteidiger Karsdorp bringt den scharfen Stanglpass zur Mitte, der offensive Mittelfeldspieler muss nur noch seinen Fuß hinhalten (40.).

In der zweiten Hälfte hat der Armenier noch die Chance auf den Hattrick, seinen Schuss kann Parma-Goalie Sepe aber bärenstark an die Latte lenken (72.). Parma wird die gesamte Partie über kaum gefährlich und muss dementsprechend die vierte Saisonniederlage hinnehmen.

Die Römer feiern ihren bereits dritten Erfolg in Serie, den fünften insgesamt und stehen nun mit 17 Punkten auf dem dritten Tabellenrang. Parma kommt aus dem Keller nicht heraus und steht mit sechs Punkten nur auf Positon 17.

Bologna siegt in Genua

In der Partie zwischen Sampdoria Genua und dem FC Bologna setzen sich letztere knapp mit 2:1 durch.

Dabei erwischt Sampdoria einen Start nach Maß und geht nach nur sieben Minuten durch Thorsby in Führung. Allerdings kann Bologna durch ein Eigentor von Sampdoria-Verteidiger Regini kurz vor der Halbzeit ausgleichen (44.).

Kurz nach Wiederbeginn ist es Roberto Orsolini (52.), der per Kopf Bologna zum dritten Saisonsieg schießt. Sampdoria steht mit zehn Punkten auf Platz zehn, Bologna schafft den Sprung ins Mittelfeld und steht nun mit neun Punkten auf Position zwölf.

Serie A - Spielplan/Ergebnisse>>>

Serie A - Tabelle>>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare