Medienberichte: Rangnick zu Milan fix!

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die Causa zieht sich bereits wie ein Kaugummi!

Nun vermelden jedoch mehrere Medien gleichzeitig - allen voran die "Gazzetta dello Sport" und "Sky Italia" -, dass Ralf Rangnick als neuer starker Mann beim traditionsreichen AC Milan fix sein soll.

Dabei soll der 63-Jährige eine Doppelfunktion übernehmen und sowohl als Trainer als auch als Sportdirektor die Verantwortung übernehmen. Auch der Titel "Technischer Direktor" wird ihm verliehen. Das Red-Bull-Mastermind dementiert jedoch weiterhin eine Einigung. Die Rossoneri wollen eine Entscheidung erst nach Saisonende in der Serie A bekanntgeben. Verständlich, schließlich sitzt bis dahin auf jeden Fall noch Stefano Pioli auf der Trainerbank.

Auch nach dpa-Informationen ist sich der Ex-Salzburg-Sportdirektor mit dem Club noch nicht final einig. Milans Geschäftsführer Ivan Gazidis wies die Gerüchte ebenfalls zurück, wenngleich etwas halbherzig. "Es ist noch keine Entscheidung gefallen, und das wird auch vor dem Ende der Saison nicht passieren. Wir unterstützen Pioli und das Team maximal und haben Vertrauen in beide", sagte Gazidis. Milan hat am 2. August sein letztes Spiel.

Rangnick würde als Sportdirektor der Klub-Legende Paolo Maldini nachfolgen, der jedoch zumindest als Vizepräsident - aber nicht mehr als sportlicher Verantwortlicher - dem Verein erhalten bleiben soll.

Die Installation des Deutschen sorgt seit Monaten für heftige Machtkämpfe innerhalb des Klubs. Deshalb wurde bereits im März der kroatische Manager Zvonimir Boban gefeuert. Auch Maldini hatte sich klar gegen eine Verpflichtung Rangnicks ausgesprochen.

Textquelle: © LAOLA1.at

Einbruch in Haus von Ex-Bayern-Profi Ribery in Florenz

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare