Milans Suso bricht sein Versprechen

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Fast wäre Suso zum Matchwinner des Mailänder Derbys zwischen Milan und Inter geworden. Doch Ivan Perisic hat mit seinem Ausgleich zum 2:2 in der Schlussminute (Highlights im VIDEO) die große Milan-Party doch noch verpatzt.

Deswegen konnte sich der Spanier über seinen Doppelpack nicht so recht freuen. "Ich wollte einfach zeigen, dass ich es wert bin, für Milan zu spielen", sagt er nach dem Schlusspfiff.

Vor dem Spiel hatte er versprochen, im Falle eines Doppelpacks zu Fuß nach Hause zu gehen.

Danach wollte Suso davon nichts mehr wissen: "Wir haben nicht gewonnen, also werde ich das nicht tun."

Inters Jubel nimmt Montella als Kompliment

Positiver war da schon sein Trainer Vincenzo Montella gestimmt: "Ich sehe das Glas halbvoll. Es war ein fast perfekter Abend. Wenn man sich ansieht, dass Inter den Ausgleich wie einen Sieg gefeiert hat - ein Team, das zusammengestellt wurde, um den Meistertitel zu holen -, kann man schon stolz sein."

Sein Gegenüber Stefano Pioli meint: "Wir hätten es nicht verdient gehabt, dieses Spiel zu verlieren. Ich habe dem Team gesagt, es soll sein Herz und seine Seele auf den Platz bringen, das hat es auch getan."

Inters Antonio Candreva, dem ein Traumtor gelungen ist, findet sogar: "Wir hätten uns den Sieg verdient."


Die Highlights des Mailänder Derbys:


Alle Highlight-Videos aus Europas Top-Ligen – Premier League, La Liga, Serie A, Ligue 1 – findest du hier!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare