Napoli wieder Tabellenführer

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der SSC Neapel holt sich nach einem 3:1-Heimsieg gegen Bologna in der 22. Runde der Serie A wieder die Tabellenführung zurück.

Der Beginn verläuft für die Neapolitaner allerdings nicht nach Plan: Rodrigo Palacio erzielt in der ersten Minute den Führungstreffer für die Gäste. In der fünften Minute trifft wieder ein Spieler von Bologna, doch dieses Mal ins eigene Tor. Mbaye gleicht unfreiwillig aus.

Dries Mertens dreht die Partie für die "Partenopei" endgültig. Der Belgier trifft zuerst per Elfmeter (37.), in der zweiten Halbzeit nach schöner Einzelaktion (59.).

Napoli überholt mit dem Sieg Juventus, die Turiner holten sich nach einem 2:0 gegen Chievo Verona kurzfristig die Tabellenführung. Bologna bleibt auf Platz 12.

Hellas schießt sich Frust von der Seele

Hellas Verona feiert einen 4:1-Auswärtssieg bei der Fiorentina. Die "Gialloblu" feiern in der Toskana den ersten Sieg seit Mitte Dezember. Vukovic eröffnet den Torreigen für die Veronesi (11.), Juventus-Leihgabe Moise Kean trifft doppelt (20./46.). Gil Dias lässt mit seinem Treffer kurz Hoffnung für die Fiorentina aufkeimen (53.), Ferrari macht diese mit seinem Treffer zum 4:1 zunichte (55.).

Torino feiert einen ungefährdeten 3:0-Sieg gegen Benecento. Falque (3.), Niang (40.) und Obi (45+2) treffen allesamt schon in der ersten Halbzeit. Beneventos Belec muss nach 34 Minuten runter.

Udinese Calcio gewinnt trotz Platzverweis mit 1:0 gegen den FC Genua, Behrami erzielt den Siegtreffer für die Gäste (61.).

Crotone und Cagliari trennen sich 1:1 unentschieden.

TABELLE

Textquelle: © LAOLA1.at

Serie A: SPAL Ferrara verlängert Inter Mailands Krise

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare