Genoa trennt sich nach zwei Monaten von Shevchenko

Genoa trennt sich nach zwei Monaten von Shevchenko Foto: © getty
 

So hat sich Andriy Shevchenko seine erste Station als Klub-Trainer sicherlich nicht vorgestellt.

Der ehemalige ukrainische Nationaltrainer muss nach nur zwei Monaten seinen Posten bei CFC Genoa räumen. Die Bilanz des früheren Weltklasse-Stürmers in der Hafenstadt ist horrend: Aus neun Ligaspielen stehen sechs Niederlagen und drei Remis zu Buche.

Seinen einzigen Pflichtspielsieg konnte "Sheva" in der Coppa Italia feiern, wo Genoa Salernitana in der 2. Runde eliminieren konnte. Im Pokal kam unter der Woche mit einem 1:3 nach Verlängerung bei der AC Milan das Aus. Ausgerechnet bei dem Verein, wo Shevchenko als Spieler seinen Durchbruch auf die Weltbühne vollzog.

Das Training des Liga-Vorletzten übernimmt U17-Coach Abdoulay Konko. Der neue Klub von Sturm-Rekordabgang Kelvin Yeboah muss in der Serie A am Montag zur Fiorentina (LIVE-Ticker >>>).

VIDEO: Shevchenkos beste Milan-Momente

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..