Fiorentina gewinnt spät in Cagliari

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Fiorentina gewinnt in der 18. Runde der Serie A 1:0 in Cagliari.

Die Gäste dominieren (14:3 Schüsse), bringen die Kugel aber nicht im Tor unter. Drei Gelbe Karten bleiben somit lange die einzigen Highlights. Schließlich erlöst Khouma Babacar (82.) die "Viola" und verhindert damit die dritte Nullnummer in Folge. Fiorentina ist nun mit 26 Punkten Siebenter.

Cagliari verliert Joao Pedro mit Rot (90.) und ist mit 17 Zählern 14.

Am Samstag wird die Runde abgeschlossen, u.a. mit dem Schlager Juventus-Roma (20:45 Uhr im LIVE-Ticker).

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<

Textquelle: © LAOLA1.at

Serie A: Bologna fixiert Sieg bei Chievo erst spät

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare