Roma erkämpft Remis gegen Bergamo

 

AS Roma verhindert am 2. Spieltag der Serie A eine Heimpleite. Die Mannschaft von Trainer Di Francesco holt gegen Atalanta Bergamo nach einem 1:3-Rückstand noch ein 3:3.

Dabei erwischen die Römer einen Start nach Maß: Neuzugang Pastore trifft nach knapp 90 Sekunden per Ferse traumhaft zum 1:0. Doch die Gäste drehen die Partie noch vor der Pause durch einen Treffer von Castagne (19.) und einem Doppelpack von Rigoni (22., 38.).

Florenzi gelingt nach dem Seitenwechsel zunächst der Anschlusstreffer (60.), Manolas sorgt für das 3:3. (82.).

Beide Teams halten damit bei vier Punkten. Bergamo liegt in der Tabelle auf Rang vier, Roma ist Fünfter.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..