Juventus lässt erstmals Punkte liegen

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Juventus Turin lässt in der 7. Serie-A-Runde überraschend Punkte liegen. Die "Alte Dame" kommt gegen Atalanta nicht über ein 2:2 hinaus und gewinnt damit erstmals in dieser Saison nicht.

Die Gäste aus Turin gehen durch einen Doppelschlag von Bernardeschi (21.) und Higuain (24.) mit 2:0 in Führung. Caldara gelingt aber bald der Anschlusstreffer (31.), Cristante stellt in der 67. Minute den Ausgleich her.

In der Schlussphase vergibt Dybala den Matchball: Der Argentinier scheitert nach einem Handspiel von Petagna vom Elfer-Punkt (84.).

Juventus liegt in der Tabelle nun zwei Punkte hinter Leader Napoli, das weiterhin makellos ist.

Textquelle: © LAOLA1.at

Serie A: SSC Napoli weiter ohne Punkteverlust

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare