Offiziell: Juventus holt Höwedes

Aufmacherbild Foto:
 

Der Transfer von Benedikt Höwedes von Schalke 04 zu Juventus Turin bahnte sich bereits an, nun ist alles fixiert.

Nach dem erfolgreich absolvierten Medizincheck und der Erledigung aller notwendigen Formalitäten ist der Wechsel des 29-jährigen Deutschen nun perfekt. Der Defensivallrounder wird für eine Saison verliehen, die Italiener besitzen zudem eine Kaufoption. Die Leihgebühr beträgt 3,5 Millionen Euro, die Kaufoption in Höhe von 13 Mio. Euro wird bei 25 Einsätzen zu einer Kaufverpflichtung.

Höwedes kam 2001 als 13-Jähriger in den Nachwuchs der "Königsblauen", insgesamt absolvierte er 333 Profi-Pflichtspiele für den Klub.

"Es war keine einfache Entscheidung für uns, aber aufgrund der großen Verdienste von Benedikt Höwedes wollten wir seinen Wunsch, zu Juventus Turin zu wechseln, nicht ablehnen und haben daher einer Ausleihe zugestimmt", erklärt Sportvorstand Christian Heidel. "Wir alle danken Benedikt für seinen großen Einsatz und seinen bedeutenden Beitrag zu den Schalker Erfolgen in den vergangenen 16 Jahren. Wir wünschen ihm nur das Allerbeste und viel Erfolg in Italien."

Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid Wien: Petsos kam, weil Mocinic noch länger ausfällt

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare