ÖFB-U19-Teamspieler Jakupovic in die Serie A

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

ÖFB-U19-Teamspieler Arnel Jakupovic wechselt von der Reservemannschaft des englischen Premier-League-Klubs Middlesbrough zum Serie-A-Klub Empoli, wo er einen Vertrag bis 2021 unterschreibt.

Der Stürmer beendet einen langfristigen Vertrag bei Middlesbrough, wo er nach seiner Knöchelverletzung wieder zur Stammformation der Reserve gehörte.

Der 18-Jährige wechselte im Sommer 2015 von den Amateuren der Wiener Austria auf die Insel und sucht nun in Italien eine neue Herausforderung.

In der vergangenen Saison sorgte Jakupovic mit zwölf Treffern in 15 Partien für die zweite Mannschaft Middlesbroughs für Aufsehen. Der erhoffte Sprung zu den Profis ist ihm in diesem Sommer - sein Klub ist in die Premier League aufgestiegen - allerdings nicht geglückt.

Empoli ist aktuell Viertletzter der Serie A, hat allerdings elf Punkte Vorsprung auf die Abstiegsränge. Ob er dort bereits von Anfang an bei den Profis eingeplant ist, bleibt abzuwarten.

Fakt ist, dass Österreich nach kurzer Pause wieder einen Serie-A-Legionär vorzuweisen hat.


Textquelle: © LAOLA1.at

So lief der Deadline Day

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare