Inter Mailand: Megaflop Gabigol zurück zu Santos

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Neben einer sportlichen Misere von sechs Serie-A-Partien ohne Sieg in Folge bekommt Inter Mailand nun auch die Auswirkungen eines riesen Verlustgeschäfts am Transfermarkt zu spüren.

Stürmer Gabriel Barbosa, besser bekannt als Gabigol, der im Sommer 2017 um knappe 30 Millionen Euro vom FC Santos nach Mailand gekommen ist, wird für eine Leihgebür von 1,5 Millionen Euro für ein Jahr zurück zu seinem brasilianischen Jugendklub verliehen.

Der 21-jährige Brasilianer, der einst mit dem ebenfalls bei Santos ausgebildeten Neymar verglichen wurde und eine Zeit lang eine Beziehung mit dessen Schwester führte, wurde in den knapp eineinhalb Jahren in Europa weder bei Inter (10 Einsätze, ein Tor) noch bei Leihstation Benfica Lissabon (5 Einsätze, ein Tor) den hohen Erwartungen, die in den Olympiasieger von 2016 gesteckt wurden, gerecht.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<

Textquelle: © LAOLA1.at

Borussia Dortmund: Stöger gibt Aubameyang weitere Chance

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare