Donnarumma heftig von Milan-Fans beschimpft

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Italiens Torwart-Hoffnung Gianluigi Donnarumma wird beim Achtelfinal-Sieg in der Coppa Italia seiner Mailänder gegen Hellas Verona übel von den eigenen Fans beleidigt.

Grund dafür sind einmal mehr die Pläne seines berüchtigten Beraters Mino Raiola. Dieser will das Torwart-Juwel aus dessen Vertrag beim AC Milan klagen.

Die "Rossoneri" zeigten dem jungen Keeper nun, was sie davon halten. Neben verunglimpfenden Rufen, zeigten die Milan-Fans ein Banner mit der Aufschrift: "Moralische Gewalt heißt sechs Millionen pro Jahr und die Verpflichtung deines Parasitenbruders? Unsere Geduld mit dir ist am Ende!"

Nicht das erste Mal

Schon letzten Sommer sah sich der junge Keeper bösen Beschimpfungen ausgesetzt. Damals feilschte Raiola heftig um den Vertrag des 18-Jährigen, bis dieser seine Gehaltsforderung von sechs Millionen Euro im Jahr erfüllt bekam.

Doch nun behauptet der Berater, der damals noch minderjährige Donnarumma soll bei der Vertragsunterschrift psychisch unter Druck gesetzt worden sein, zudem waren weder er noch der Anwalt des Teenagers anwesend.

Sollten sie mit der Klage durchkommen, würde Donnarummas Kontrakt zum Ende der Saison auslaufen. Das Ziel der Klage ist es, Donnarumma im Sommer ablösefrei nach Paris transferieren zu können.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<

Verein gibt Rückdeckung

Neo-Coach Genaro Gattuso stellt sich schützend vor seinen jungen Goalie: "Ich fühle mich schrecklich, diese Leute greifen ein Kind an. Er ist kein Monster und verdient das nicht."

Auch Milans Sportdirektor Massimiliano Mirabelli stellt sich auf Donnarummas Seite: "Ich habe vor wenigen Minuten mit ihm gesprochen und er hat zu keiner Sekunde gesagt, dass er den Verein verlassen möchte" und fügt als Anspielung auf Raiola an: "Wir müssen ihn beschützen, denn wir alle wissen, woher die Fäule kommt."

Milan-Kapitän Leonardo Bonucci versucht ebenfalls, den niedergeschlagenen 18-Jährigen aufzubauen:


VIDEO: Milan fixiert Coppa-Kracher gegen Inter

Textquelle: © LAOLA1.at

Bundesliga erhält eigenen Liga-Ball von "Adidas"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare