Coppa: Milan besiegt Napoli dank Piatek-Doppelpack

Aufmacherbild Foto:
 

Starkes Startelf-Debüt für Milans neuen Hoffnungsträger Krzysztof Piatek.

Der 23-jährige Pole, der für 35 Millionen Euro von CFC Genoa kam, sorgt mit zwei Toren im Viertelfinale der Coppa Italia für den 2:0-Sieg gegen die favorisierte SSC Napoli und den damit verbunden Aufstieg ins Semifinale.

Bereits in Minute elf überraschen die "Rossoneri" die Abwehr der Süditaliener. Nach einem langen Ball kann Piatek alleine auf das Tor marschieren und vollendet eiskalt. In der 27. Minute dann bereits die Entscheidung.

Piatek behauptet gegen Koulibaly die Kugel und schlenzt den Ball sehenswert ins lange Eck.

In der 79. Minute verlässt Piatek unter Standing Ovations das Feld.

Für Napoli ist das Aus besonders bitter, da die Süditaliener eigentlich die aktivere Mannschaft sind, sich auch gute Chancen herausspielen, aber immer wieder an Milan-Schlussmann Donnarumma scheitern.

Bereits vergangenen Samstag trafen die beiden Traditionsklubs in der Serie A aufeinander. Schon dort war Napoli kein Treffer gelungen - die Partie endete 0:0.


Textquelle: © LAOLA1.at

Leverkusens ÖFB-Duo hat es unter Neo-Trainer Bosz schwer

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare