PSG stellt eigenen Startrekord auf

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Sieben Siege aus sieben Spielen: So gut ist Paris Saint Germain noch nie in die französische Ligue 1 gestartet. Der Hauptstadt-Klub bezwingt Stade Reims daheim 4:1 und festigt damit auch die Tabellenführung, acht Punkte vor Olympique Lyon.

Mit einem weiteren Erfolg am Samstag in Nizza würde PSG den Ligarekord von Olympique Lillois aus dem Jahr 1936 egalisieren.

Nach dem frühen Rückstand durch Reims-Spieler Xavier Chavalerin (2.) drehen Edinson Cavani (5.), Neymar (24./Elfmeter) und wieder Cavani eine Minute vor der Halbzeit die Partie.

Der belgische Nationalspieler Thomas Meunier erhöht nach dem Seitenwechsel auf 4:1 (55.).

Textquelle: © APA/LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare