Danso schrammt an Sensation gegen PSG vorbei

Danso schrammt an Sensation gegen PSG vorbei Foto: © GEPA
 

RC Lens schnuppert am Samstag lange an der Sensation gegen den französischen Liga-Krösus Paris Saint-Germain, muss sich am Ende aber mit einem Punkt begnügen. Der Klub von ÖFB-Legionär Kevin Danso und PSG trennen sich am 17. Spieltag der Ligue 1 1:1.

PSG ist der Führung in der ersten Halbzeit näher. Lionel Messi setzt die beste Chance für die Hauptstädter allerdings nur an die Stange.

Paris findet auch in weiterer Folge ein Chancenplus vor, der erste Treffer der Partie gelingt jedoch den Hausherren aus Lens. Kapitän Seko Fofana zieht einfach mal aus der Distanz ab, Keylor Navas im Kasten von PSG macht bei seinem Abwehrversuch keinen guten Eindruck (62.).

So drückt der Tabellenführer in der Schlussphase der Partie nochmal gehörig auf den Ausgleich, dieser gelingt dann auch in der Nachspielzeit. Kylian Mbappe bringt eine Flanke in den Strafraum, Georginio Wijnaldum entwischt Kevin Danso, der in der Dreierkette durchspielt, im Rücken und köpft zum späten 1:1 ein (90+1.).

PSG bleibt somit weiter unangefochten an der Tabellenspitze, hat mit 42 Punkten 13 Zähler mehr am Konto als Marseille auf Platz zwei. Der erste PSG-Verfolger unterliegt Stade Brest am Samstag 1:2. OSC Lille schlägt Troyes 2:1.

Lens ist mit 27 Punkten Fünfter.

Ligue 1 - Spielplan/Ergebnisse >>>

Ligue 1 - Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..