PSG: Fünf Spieler sollen gehen

PSG: Fünf Spieler sollen gehen Foto: © getty
 

Angesichts der vielen Stars, die sich Paris St. Germain in diesem Sommer geangelt hat, war der Klub auf dem Transfermarkt ziemlich sparsam unterwegs.

Lediglich für Achraf Hakimi (60 Millionen Euro an Inter) und die Kaufoption für Danilo Pereira (16 Mio. Euro an Porto) wurde Ablöse bezahlt.

Angesichts der hohen Gehälter, die Lionel Messi, Sergio Ramos, Gigi Donnarumma und Co. aber kassieren, hängt "Financial Fair Play" wie ein Damoklesschwert über PSG. Deswegen wollen die Franzosen auch noch einige Spieler verkaufen.

Wie "Le Parisien" berichtet, soll ein Quintett den Klub noch in der laufenden Transferzeit verlassen. Es handelt sich dabei um die beiden Deutschen Thilo Kehrer (24) und Julian Draxler (27), den Franzosen Layvin Kurzawa (28), den Brasilianer Rafinha (28) sowie den Spanier Pablo Sarabia (29).

VIDEO: Draxlers Traum-Tackling gegen Strasbourg


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..