Fabregas steht vor Wechsel zu AS Monaco

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Cesc Fabregas steht vor einem Wechsel vom FC Chelsea zum AS Monaco.

Das berichtet die "L'Equipe". Der 31-Jährige soll entschlossen sein, die Londoner noch vor seinem Vertragsende im Sommer zu verlassen und beim Vizemeister der Ligue 1 bis 2021 zu unterschreiben.

Alleine für die Unterschrift soll der Mittelfeldspieler einen Bonus von zehn Millionen Euro erhalten. Der Transfer dürfte nächste Woche über die Bühne gehen.

Fabregas bestritt in der bisherigen Premier-League-Saison nur fünf Spiele für Chelsea, das am Mittwoch Ralph Hasenhüttl und Southampton (Quoten) zu Gast hat (20:45 Uhr im LIVE-Ticker und bei DAZN).

Früherer Mitspieler von Henry

Monaco fahndet nach der verkorksten Herbst-Saison nach Neuzugängen. Mit lediglich 13 Punkten aus dem ersten 18 Spielen sind die Monegassen nur Vorletzter.

Trainer Thierry Henry spielte einst beim FC Arsenal an der Seite von Fabregas.

Monaco startet am 19. Jänner gegen Racing Straßburg in die Frühjahrs-Saison.

Textquelle: © LAOLA1.at

3,42 Tore pro Spiel! Niemand trifft öfter als Melih Kirim

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare