Leicester City holt ersten Titel der Saison

Leicester City holt ersten Titel der Saison Foto: © getty
 

Leicester City schnappt sich den ersten Titel der Saison! Im Finale des Community Shield, wo der englische Meister auf den FA-Cup-Sieger trifft, setzen sich "Foxes" im Wembley Stadion mit 1:0 gegen Meister Manchester City durch.

In einer abwechslungsreichen ersten Halbzeit verpasst Ilkay Gündogan (6.) die frühe Führung für City. Auf der Gegenseite zwingt Jamie Vardy (18.) Goalie Zackary Steffen zu einer Glanztat. Mit Fortdauer erhöht Leicester die Schlagzahl, doch weder Ayoze Perez (23.) noch Vardy (24.) können Steffen bezwingen.

Nach dem Seitenwechsel ist der Spielfluss dahin, erst in der Schlussphase kommt wieder Spannung auf. Bei den "Foxes" feiert Ex-Salzburger Patson Daka in der 71. Minute sein Debüt, zuvor schießt Riyad Mahrez (59.) nur knapp über die Querlatte. Der Goldtreffer von Leicester ereignet sich in den letzten Zügen, Innenverteidiger Nathan Ake kommt gegen Kelechi Iheanacho zu spät, der Gefoulte verwandelt souverän vom Punkt - 1:0 (89.)!

Jack Grealish - teuerster Transfer in der Geschichte von Manchester City - streift das Trikot der "Skyblues" in der 65. Minute erstmals über.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..