Arnautovic bei West-Ham-Sieg verletzt out

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Zweiter Dreier in Folge für West Ham! Die "Hammers" feiern in der 15. Premier-League-Runde einen 3:1-Heimsieg gegen Cardiff.

Schlechte Nachrichten gibt es jedoch von Marko Arnautovic. Der ÖFB-Teamspieler muss bereits in der 39. Minute mit einer Blessur am linken Oberschenkel ausgewechselt werden. Zudem plagt sich der 29-Jährige seit Wochen mit Knieproblemen herum.

Sein Ersatzmann Lucas Perez avanciert nach einer torlosen ersten Hälfte, in der West-Ham-Keeper Fabianski einen von Arnautovic verschuldeten Elfmeter von Ralls (35.) pariert, zum Matchwinner.

Der Spanier bringt die Pellegrini-Elf mit einem Doppelpack (49., 54.) auf Kurs, Antonio erhöht (61.), ehe Murphy in der Nachspielzeit der Ehrentreffer gelingt (95.).

Arnautovic zeigt bis zu seiner Auswechslung eine solide Leistung. Bei einem Heber hat er Pech, nach dem gehaltenen Elfmeter sieht der Offensiv-Akteur die Gelbe Karte.

West Ham liegt mit 18 Punkten am zwölften Tabellenplatz, Cardiff (11) ist 16.

Brighton and Hove Albion feiert dank der Tore von Murray (24./Elfmeter), Balogun (31.) und Andone (45.+4) bzw. Milivojevic (81./Elfmeter) einen 3:1-Heimsieg gegen Crystal Palace. Bournemouth schlägt Huddersfield Town nach Treffern von Wilson (5.) und Fraser (22.) bzw. Kongolo (38.) 2:1.

DAZN zeigt die Premier League LIVE! Hol dir jetzt dein kostenloses Probemonat >>>

Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare