West Ham bestätigt CL-Ambitionen gegen Leicester

West Ham bestätigt CL-Ambitionen gegen Leicester Foto: © getty
 

West Ham United bleibt das Überraschungsteam der Premier League! Die "Hammers" agieren gegen den Drittplatzierten Leicester City kaltschnäuziger und untermauern mit einem 3:2-Erfolg ihre Champions-League-Ambitionen.

Einmal mehr ist ManUnited-Leihgabe Jesse Lingard der überragende Akteur bei den Gastgebern: In der 29. Spielminute erzielt er den 1:0-Führungstreffer, kurz vor der Halbzeitpause legt der 28-Jährige (44.) selbst nach. Damit trifft Lingard im vierten Spiel in Folge, hält bei zwölf Scorerpunkten (acht Tore, vier Assists) in neun Spielen für West Ham.

Die endgültige Entscheidung besorgt Jarrod Bowen (48.) wenige Minuten nach Wiederanpfiff, Issa Diop (54.) trifft noch zum vermeintlichen 4:0, steht dabei jedoch im Abseits. Ein später Doppelpack von Kelechi Iheanacho (70., 90.+1) ändert nichts mehr am Spielausgang.

West Ham springt somit wieder auf den vierten Tabellenplatz und hat mit 55 Zählern nur noch einen Punkt Rückstand auf Leicester City auf Rang drei.

Premier League - Tabelle >>>

Premier League - Spielplan/Ergebnisse >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..