Southampton entführt Punkt gegen Manchester City

Southampton entführt Punkt gegen Manchester City Foto: © getty
 

Southampton knöpft Manchester City am fünften Spieltag der Premier League einen Punkt ab. Die von Ralph Hasenhüttl trainierten "Saints" erringen beim englischen Meister ein torloses Remis.

Der größte Aufreger passiert in der 63. Minute: Walker bringt Armstrong zu Fall, verursacht damit einen Elfmeter und sieht für das Vergehen von Schiedsrichter Moss die Rote Karte. Der VAR schaltet sich ein und bittet den Unparteiischen an den Monitor. Nach Video-Studium werden sowohl die Rote Karte für den City-Verteidiger als auch der Strafstoß zurückgenommen.

Die von Pep Guardiola trainierten Citiziens dominieren das gesamte Spiel über zwar den Ballbesitz, können aber keinen Schuss auf das Tor von Alex McCarthy lancieren. Armstrong vergibt in der Schlussphase eine vielversprechende Chance für die Gäste von der englischen Südküste.

Für Southampton ist es das vierte Remis in Serie, mit vier Punkten belegt die Hasenhüttl-Truppe Rang 15. Manchester City ist mit zehn Punkten Zweiter.

Liverpool an der Spitze

Tabellenführer ist der FC Liverpool, der einen 3:0-Sieg über Crystal Palace feiert. Mane (43.), Salah (78.) und Keita (90.) erzielen die Tore für die "Reds". Manchester United könnte mit einem Sieg bei West Ham am Sonntag am Team von Jürgen Klopp vorbeiziehen.

Arsenal feiert mit einem 1:0-Erfolg in Burnley den zweiten Saisonsieg. Ödegaard erzielt in der 30. Minute den Siegtreffer für die "Gunners". Watford gewinnt ohne ÖFB-Goalie Daniel Bachmann mit 3:1 in Norwich.

Premier League - Tabelle>>>

Premier League - Spielplan/Ergebnisse>>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..