ManUnited siegt dank Fernandes-Elfmeter

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die "Red Devils" machen ordentlich Boden gut in der Premier League!

Am neunten Spieltag der höchsten englischen Spielklasse gewinnt Manchester United zuhause gegen West Bromwich Albion knapp mit 1:0.

In Minute 47 begeht Bruno Fernandes im eigenen 16-Meter-Raum ein Foulspiel, wofür der Schiedsrichter auf Elfmeter entscheidet. Nachdem sich der Videoassistent einschaltet, wird dieser Strafstoß allerdings wieder zurückgenommen.

Nach 56 Minuten gibt es dann Elfmeter auf der anderen Seite aufgrund eines strafbaren Handspiels im Strafraum. Bruno Fernandes tritt an und vergibt, doch weil einige Spieler zu früh in der Strafraum stürmten, wird der Elfmeter wiederholt. Beim zweiten Versuch ist Fernandes treffsicher und erzielt den spielentscheidenden Treffer zum 1:0.

Mit diesem Heimsieg macht Manchester United (13 Pkt.) einige Plätze gut und liegt nun auf dem neunten Tabellenrang. West Brom hingegen schafft es nicht aus dem Tabellenkeller und belegt mit 3 Zählern nur den 18. Platz.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare