Manchester City stoppt Chelsea-Erfolgslauf

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Wichtiger Heimsieg von Manchester City am 13. Spieltag der Premier League! Die "Sky Blues" ringen Chelsea mit 2:1 nieder.

Dabei stottert der Motor der Guardiola-Elf zu Beginn, Kante bringt Chelsea nach Kovacic-Assist in der 21. Minute in Front. Manchester City lässt sich davon aber nicht beirren und kann durch De Bruyne rasch ausgleichen (29.). Mahrez dreht mit seinem Treffer noch vor der Pause den Spielverlauf auf den Kopf (37.).

Die Lampard-Schützlinge zeigen eine engagierte Leistung und werfen in der zweiten Hälfte alles nach vorne. Sterling nützt die freien Räume in der Nachspielzeit perfekt aus und sorgt für den dritten City-Treffer, der aber aufgrund eine Abseitsstellung zurück genommen wird.

Für Chelsea ist es die erste Niederlage nach sechs siegreichen Ligaspielen.

Manchester City schiebt sich mit 28 Punkten an Chelsea auf Rang drei vorbei. Die "Blues" liegen zwei Zähler dahinter an vierter Stelle.

Spielplan/Ergebnisse >>>

Tabelle >>>

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare