Liverpool lässt gegen West Brom Punkte liegen

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der FC Liverpool kommt beim Heimspiel am 15. Spieltag der Premier League gegen West Bromwich Albion nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus.

Bereits nach zwölf Spielminuten gehen die "Reds" durch Sadio Mane in Führung. Der Senegalese kann einen Pass von Joel Matip gut verarbeiten und im linken unteren Eck unterbringen.

Weitere gute Chancen für die Gastgeber durch Mane (21.) oder Salah (35.) bleiben ungenutzt, sodass es mit einer knappen Führung in die Halbzeitpause geht.

Im zweiten Abschnitt dann erneutes Verletzungspech für Liverpool: Joel Matip muss in Minute 60 runter, für ihn kommt Rhys Williams ins Spiel. Kurz darauf setzt Salah (65.) seinen Kopfball nach einer präzisen Flanke knapp über die Querlatte.

In Minute 82 der überraschende Ausgleich für die Gäste. Semi Ajayi wird per Flanke bestens bedient und sein Kopfball findet per Innenpfosten den Weg ins Tor.

Das Team von Jürgen Klopp bleibt mit 32 Punkten Tabellenführer, während West Brom (8 Pkt.) nur Vorletzter ist.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..