"Reds" duseln sich zum Derbysieg gegen Everton

Foto: © getty
 

Glücklicher 1:0-Sieg für den FC Liverpool im Merseyside-Derby gegen den FC Everton in der 14. Runde der Premier League.

Das Team von Jürgen Klopp hat besonders im ersten Durchgang Glück nicht in Rückstand zu geraten. Auch in der zweiten Halbzeit ist es eine offene, sehr intensive Partie, die eigentlich keinen Verlierer verdient hat.

Also schon alle an der Anfield Road mit einer Punkteteilung rechnen, köpfelt Joker Divock Origi die Kugel ins Tor. Vorausgegangen war der letzte Angriff der Partie, bei dem dem aufgerückten Virgil van Dijk ein Volleyschuss völlig verunglückt. Trotzdem fliegt die Bogenlampe an die Querlatte von wo Origi nur noch abstauben braucht.

Mit dem Last-Minute-Sieg bleiben die "Reds" (36 Punkte) dem Titelverteidiger Manchester City (38) auf den Fersen. Aktuell liegt die Klopp-Elf zwei Zähler hinter City auf Platz zwei.

Everton liegt nach der unglücklichen Niederlage mit 22 Punkten auf Position sechs. Auf den fünften Platz, dem ersten Europacup-Startplatz, fehlen aber bereits acht Punkte.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..