Cavani entscheidet Premier-League-Kracher

Cavani entscheidet Premier-League-Kracher Foto: © getty
 

Der Kracher der 31. Premier-League-Runde geht an Manchester United! Die "Red Devils" drehen einen 0:1-Rückstand gegen Tottenham Hotspur zu einem 3:1-Auswärtssieg um.

Der Schlager wird erst nach einer guten halben Stunde seinem Namen gerecht. Nachdem ein Cavani-Treffer vom VAR zurückgenommen wird (33.), klingelt es auf der anderen Seite: Heung-Min Son findet sich am Ende einer schönen Tottenham-Kombination wieder und trifft zum 1:0 für Tottenham (40.).

Die "Red Devils" schreiben erst nach der Pause erstmals an: Fred kann abstauben, nachdem Cavani an Hugo Lloris scheitert (57.).

Danach entwickelt sich ein offener Schlagabtausch mit dem besseren Ende für Manchester United. Der eingewechselte Mason Greenwood setzt Cavani mit einer tollen Flanke ein und der Uru trifft per Flugkopfball schließlich doch noch (79.).

Für den Schlusspunkt sorgt schließlich Mason Greenwood mit einem Treffer aus spitzem Winkel (90.+5).

Manchester United bleibt mit 13 Punkten Respektabstand auf Manchester City Zweiter der Tabelle. Tottenham reißt durch die Niederlage einen Fünf-Punkte-Rückstand auf das viertplatzierte West Ham United auf und ist nur Siebter.

Premier League - Tabelle >>>

Premier League - Spielplan/Ergebnisse >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..