Rooney mit Hattrick gegen Arnautovic-Klub

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Manchester City gewinnt mit 2:1 gegen Southampton und damit wettbewerbsübergreifend zum 19. Mal in Folge.

Zunächst sieht es gut aus, denn Kevin de Bruyne (47.) erzielt per abgefälschtem Freistoß das 1:0.

Doch trotz einer hoch überlegenen Leistung kassieren die Citizens durch Romeu (75.) den 1:1-Ausgleich. Als das Spiel eigentlich schon vorbei ist, kommt Raheem Sterling (97.). Nach Doppelpass mit de Bruyne schlenzt er den Ball aus 20 Metern perfekt in die rechte obere Ecke und hält die Serie der "Skyblues" aufrecht.

Damit hält City (42 Punkte) den Verfolger und Stadtrivalen United (32) weiterhin auf Abstand.

Rooney mit Kunstschuss zum Hattrick

Wayne Rooney trumpft beim 4:0 seines FC Everton gegen West Ham United groß auf.

Der Rückkehrer staubt erst seinen eigenen verschossenen Elfmeter ab (18.) und erhöht noch vor der Halbzeit auf 2:0 (28.). Nach einer Klärungsaktion von Joe Hart im Tor der Hammers, gelingt Rooney der Treffer per Kunstschuss aus der eigenen Hälfte (66.). Später trägt sich noch Ashley Williams (78.) in die Torschützenliste ein.

Marko Arnautovic wird bei den "Hammers" in der 62. Minute ausgewechselt.

Auch die Reds souverän

Ganz Liverpool kann jubeln, denn neben Everton feiern auch die Reds einen ungefährdeten Sieg.

Sadio Mané (17.) schlägt als erster zu. In der zweiten Hälfte legt er für den eingewechselten Mohamed Salah (77.) auf, der per Volley das 2:0 erzielt. Der ägyptische Publikumsliebling sorgt sechs Minuten später auch für den Treffer zum 3:0-Endstand.


Textquelle: © LAOLA1.at

Chelsea-Sieg mit Conte auf der Tribüne

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare