Stoke City und St. Pauli kooperieren

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Stoke City geht eine langfristige strategische Partnerschaft ein - mit keinem geringeren Verein als dem FC St. Pauli.

Erstmals geht damit ein Premier-League-Team eine Kooperation mit einem deutschen Klub ein. Die beiden Partner werden am 1. August ein Testspiel am Millerntor bestreiten.

"Wir versprechen uns einen Mehrwert durch Vorteile des weltweiten Scoutings von Stoke City, aber auch in Arbeitsweisen, Trainercoaching und Nachwuchsförderung", kündigt Pauli-Geschäftsführer Andreas Rettig an.

Auch Stoke-City-CEO Tony Scholes hat Erwartungen: "Wir schauen immer wieder, wie wir uns entwickeln können, sowohl im technischen Programm in Bezug auf Spieler- und Trainerentwicklung beziehungsweise Spielerverpflichtungen als auch in den Bereichen außerhalb des Rasens. Wie unser Verein ist der FC St. Pauli vor Ort stark verwurzelt. Somit wird es zwangsläufig Dinge geben, die von beiden Vereinen ähnlich angegangen werden."

Auch in einem anderen Bereich soll es einen Austausch geben: "Was das Fußballgeschäft angeht, hat der FC St. Pauli aber eine andere Herangehensweise, mit der er sich auf der ganzen Welt einen ganz besonderen Ruf erworben hat. Wir möchten daher dieses Wissen anzapfen, genauso wie der FC St. Pauli auch unser Wissen anzapfen möchte."



Wayne Rooney - Best-of-Antritts-PK bei Everton:


Textquelle: © LAOLA1.at

Christian Fuchs: "Meine Zukunft liegt in New York"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare