Spanier Favorit auf Stoke-Job

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Nach der Trennung von Mark Hughes fahndet Stoke City intensiv nach einem neuen Trainer. Wie die "BBC" berichtet, gibt es nun einen klaren Favoriten: Die "Potters" wollen Quique Sanchez Flores für den Job gewinnen.

Ein Gespräch mit dem 52-Jährigen soll bereits stattgefunden haben, doch der aktuelle Trainer von Espanyol Barcelona soll noch nicht zugesagt haben. Eine Ausstiegsklausel in seinem noch bis Sommer 2019 laufenden Vertrag bei den Katalanen würde den sofortigen Jobwechsel ermöglichen.

Flores ist in der Premier League kein Unbekannter, er betreute in der Saison 2015/16 den FC Watford, davor saß er schon bei Getafe, Valencia, Benfica und Atletico Madrid auf der Bank.

Außenseiter-Chancen auf den Platz auf der Bank des Klubs der ÖFB-Legionäre Kevin Wimmer und Moritz Bauer werden Irland-Teamchef Martin O'Neill eingeräumt.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<


Textquelle: © LAOLA1.at

Der Wandel des Marko Arnautovic bei West Ham

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare