Spurs lassen den Saints keine Chance

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Tottenham hält zum Abschluss der 18. Premier-League-Runde mit der Konkurrenz Schritt. Die Spurs gewinnen beim FC Southampton mit 4:1 (1:1).

Van Dijk bringt die Saints zwar nach zwei Minuten voran, aber Alli gleicht bald aus (19.).

Nach Seitenwechsel dreht Kane (52.) das Spiel, ehe es turbulent wird. Er verschießt sechs Minuten später einen Elfmeter, Redmond (Southampton) wird wegen Torraubs ausgeschlossen. Erst in der Schlussphase machen es Son (85.) und Alli (87.) mit einem Doppelschlag deutlich.

Wimmer sitzt bei Tottenham nur auf der Bank.

Während die Londoner, aktuell Fünfter, den Abstand zum Zweitplatzierten Liverpool mit vier Punkten konstant halten, liegt Southampton (8.) schon neun Punkte hinter dem Sechstplatzierten Manchester United und nur vier Zähler vor dem 14. Platz, belegt vom FC Burnley.




Textquelle: © LAOLA1.at

Rad-Topstar Bradley Wiggins erklärt Rücktritt

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare