Roger Schmidt beim FC Watford gefragt

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Sebastian Prödl könnte bald einen neuen Trainer bekommen. Und zwar einen, der in Österreich große Spuren hinterlassen hat.

Roger Schmidt ist laut "Independent" als Coach des FC Watford im Gespräch, der Walter Mazzarri trotz des geschafften Klassenerhalts von seinen Pflichten entbunden hat.

Es soll bereits eine Kontaktaufnahme gegeben haben, der Klub aus der Londoner Umgebung sei von Schmidts Fußballphilosophie und seinen Sprachkenntnissen beeindruckt.

Nach 125 Partien mit Bayer Leverkusen wurde der 50-Jährige Deutsche im März nach stark abfallenden Ergebnissen entlassen.

Textquelle: © LAOLA1.at

Manchester-Anschlag: United und City bekunden Beileid

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare