West Ham in Liverpool chancenlos

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Liverpool weist am 28. Spieltag der Premier League West Ham United in die Schranken.

Die "Reds" gewinnen gegen die "Hammers" mit 4:1.

Emre Can besorgt in der 29. Minute den Führungstreffer für die Gastgeber. Der Deutsche nickt nach einem Eckball ein. Mohamed Salah trifft per Flachschuss zum 2:0 (51.), beim 3:0 durch Firmino (57.) hilft West-Ham-Keeper Adrian mit. Der Ausschuss des Spaniers geht direkt zum Gegner, den herauslaufenden Keeper lässt Firmino ins Leere rutschen.

Michail Antonio erzielt eine Minute nach seiner Einwechslung den Ehrentreffer für die Gäste (59.), Sadio Mane stellt mit seinem Tor den Endstand her (77.).

Marko Arnautovic spielt bei den Gästen bis zur 83. Minute. Der Wiener kann zwar vielversprechende Schüsse abgeben, doch ins Tor findet keiner seiner Versuche.

Barnes trifft für Burnley

Ex-U20-ÖFB-Teamspieler Ashley Barnes erzielt beim 1:1 zwischen Burnley und Southampton den Führungstreffer. Gabbiadini gleicht spät für die Gäste aus (90.).

Bournemouth und Newcastle United trennen sich 2:2 unentschieden. Dwight Gayle bringt die Gäste mit einem Doppelpack in Führung, Smith (80.) und Gosling (89.) gleichen für die Gastgeber aus.

Brighton and Hove Albion feiert einen 4:1-Sieg gegen Swansea City. Murray erzielt einen Doppelpack (18., 69.), Knockaert (73.) und Locardia (90.) erzielen die weiteren Treffer für die "Seagulls". Dunk erzielt ein Eigentor und somit den einzigen Treffer der Gäste (85.). Markus Suttner steht bei den Gastgebern abermals nicht im Kader.

Huddersfield gewinnt mit 2:1 bei Schlusslicht West Bromwich Albion.

Textquelle: © LAOLA1.at

Bayern München enttäuscht gegen Hertha Berlin

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare