Nullnummer zwischen Chelsea und Leicester City

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der englische Meister Chelsea trennt sich vom Meister der vorangegangenen Saison Leicester City 0:0. Im Spiel des 23. Premier-League-Spieltags kommt Christian Fuchs erst in der Schlussphase ins Spiel.

Nach der Gelb-Roten Karte gegen Chilwell (63./68.) ersetzt der ehemalige ÖFB-Kapitän Stürmer Okazaki (73.).

Aleksandar Dragovic hingegen steht das gesamte Spiel über auf dem Platz und hat somit gewichtigen Anteil am Punktgewinn.

Chelsea bringt zwar sieben Schüsse aufs Tor, aber keinen Ball an Leicester-Torhüter Schmeichel vorbei.

Crystal Palace besiegt das Team der Stunde Burnley daheim mit 1:0. Den Siegtreffer für die Londoner erzielt Sako in der 20. Minute. Ex-ÖFB-U20-Nationalspieler Ashley Barnes spielt bei den Gasten durch.

Prödl bei Unentschieden auf der Bank

Watford und Southampton trennen sich 2:2. Die Gäste gehen dank eines Doppelpacks von Prowse (20./44.) mit 2:0 in Führung. Gray (58.) und Doucoure (90.) retten den Gastgebern noch einen Punkt.

West Bromwich Albion besiegt Brigton & Hove Albion mit 2:0. Evans (4.) und Dawson (55.) erzielen die wichtigen Tore im Abstiegskampf für die Gastgeber. Markus Suttner steht bei den "Seagulls" nicht im Kader.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<

Newcastle und Swansea City teilen sich im St. James' Park die Punkte. Jordan Ayew trifft in der 60. Minute für die Gäste, Joselu gleicht in der 68. Minute, zum 1:1-Endstand aus.

TABELLE


Textquelle: © LAOLA1.at

Gala von Marko Arnautovic für West Ham in Huddersfield

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare