Umbruch bei Man United: Wer kommt, wer geht?

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Manchester United plant im kommenden Sommer den großen Kader-Umbruch.

Wie der "Mirror" berichtet, werden Trainer Ole Gunnar Solskjaer 250 Millionen Pfund, rund 288 Mio. Euro, zur Verfügung gestellt, um neues Personal zu rekrutieren. Auf der Wunschliste des Norwegers stehen offenbar in erster Linie junge Engländer.

Jadon Sancho soll von Borussia Dortmund losgeeist werden, der 18-jährige Shootingstar Callum Hudson-Odoi von Chelsea wird umgarnt und Rechtsverteidiger Aaron Wan-Bissaka (21) von Crystal Palace soll ebenfalls ein heißes Thema sein.

Zudem buhlen die "Red Devils" um Ajax-Kapitän Matthijs de Ligt, doch der 19-jährige Innenverteidiger wird praktisch auch von jedem anderen Top-Klub des Kontinents umworben. Als - ebenso schwer umsetzbare - Alternativen gelten Napolis Kalidou Koulibaly und Leicesters Harry Maguire.

Viele Abgänge zeichnen sich ab

Indes sollen zahlreiche Spieler das Old Trafford verlassen. Antonio Valencia, Matteo Darmian, Marcos Rojo, Ander Herrera, Juan Mata und Alexis Sanchez stehen am Abstellgleis.

Ein Fragezeichen steht zudem hinter Goalie David de Gea. Der Spanier hat es bisher abgelehnt, seinen im Sommer 2020 auslaufenden Vertrag zu verlängern. Sollte sich daran nichts ändern, bestünde in diesem Sommer die letzte Chance, noch Geld mit ihm zu verdienen.

Textquelle: © LAOLA1.at

Solskjaer: Umbau von Manchester United kann Jahre dauern

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare