Olivier Giroud wechselt von Arsenal zu Chelsea

Aufmacherbild
 

Die Offensiv-Rochade zwischen Borussia Dortmund, dem FC Chelsea und dem FC Arsenal ist perfekt!

Nach den Transfers von Pierre-Emerick Aubameyang vom BVB zu Arsenal und dem Wechsel von Michy Batshuayi von Chelsea zu den Dortmundern steht nun auch der Transfer von Olivier Giroud von den Gunners zu den Blues fest.

Der 31-jährige Franzose unterschreibt bei Chelsea einen Vertrag über eineinhalb Jahre. Arsenal soll eine kolportierte Ablöse von 20 Millionen Euro erhalten.

"Chelsea ist eines der größten Teams der Premier League. Sie haben in den letzten sechs oder sieben Jahren die meisten Trophäen gewonnen. Ich bin stolz, hier zu unterschreiben und freue mich, für Chelsea zu spielen", sagt Giroud, der für Arsenal seit 2012 253 Pflichtspiele (105 Tore, 41 Assists) bestritten hat.


Textquelle: © LAOLA1.at

LASK präsentiert Sondertrikot zum 110-jährigen Jubiläum

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare